• 01.JPG
  • 02-quer.jpg
  • 03.JPG
  • 04.JPG
  • 05 quer.jpg
  • 06 quer.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg

Unter Auflage der Denkmalpflege, den bestehenden Dachstuhl zu erhalten, wurde im Dachstock eine Loft-Wohnung eingebaut. Auf Grund der konstruktiven Voraussetzung wurde die Wohnung über einen Splitt- Level gelöst. Im erhöhten Mittelbereich liegen Garderobe, Küche / Essen und das Bad. Darüber befindet sich eine Galerieebene, die als Arbeitsbereich genutzt werden kann. Auf der tiefer gelegenen Ebene ist der Wohn- und Schlafbereich angeordnet. Mit einem Dacheinschnitt auf der Westseite wurde ein Balkon generiert, der durch die Hebeschiebeglasfront den Austritt ins Freie ermöglicht und den Innenraum optisch erweitert. Zwei neue Dachlukarnen auf der Ostseite belichten den Schlafraum. Die in weiss gehaltenen Wände und Einbauten unterstützen die sandgestrahlte und naturbelassene Dachstuhlkonstruktion. Der einheitliche, fugenlose Bodenbelag vermittelt ruhige Grosszügigkeit.